Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern.

Datenschutzerklärung GovApp.be

GovApp.be ist eine Plattform und eine Anwendung, die speziell dafür entwickelt wurde, die Kommunikation zwischen öffentlichen Diensten und Bürgern als Alternative zum Versand von SMS zu erleichtern. Diese Anwendung verwendet Ihre persönlichen Daten nur im Zusammenhang mit dieser Kommunikation. Der Inhalt der gesendeten Nachrichten wird Ende-zu-Ende verschlüsselt. Nur der Titel der Nachricht wird unverschlüsselt gesendet.

Zu welchem Zweck werden Ihre Daten verarbeitet?

Personenbezogene Daten werden von dieser Plattform zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Telefonnummer, 'Push'-Token und Empfängerkennung, um die Nachrichten weiterzuleiten;
  • Sprachauswahl, um die Nachrichten in der vom Nutzer gewählten Sprache bereitzustellen;
  • öffentlicher Schlüssel für die Verschlüsselung, um den Inhalt der Nachrichten auf dem Transportweg zu sichern;
  • Name des Geräts, auf dem die Anwendung installiert wurde, damit der Nutzer die Installationen der Anwendung verwalten kann;
  • Informationen über die Installation der Anwendung auf dem Gerät des Nutzers und Berichte über Abstürze der Anwendung, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Anwendung zu überwachen und ggf. technische Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.
  • Technische Informationen, die bei der Installation der App verfügbar sind, um Missbrauchsversuche zu erkennen und zu verhindern.

Verantwortliche für die Verarbeitung

Es wird zwischen zwei Verarbeitungen unterschieden, bei denen die folgenden Parteien für die Datenverarbeitung verantwortlich sind:

  • Sammeln und Verwalten der Telefonnummer der Anwendungsnutzer: die Smals VoG und die Agentschap Digitaal Vlaanderen sind gemeinsame Verantwortliche für die Verarbeitung
  • Überwachung der Stabilität der Anwendung und Ergreifen von Korrekturmaßnahmen: die Agentschap Digitaal Vlaanderen ist Verantwortlicher für die Verarbeitung.

Im Einklang mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016 (DSGVO) haben die Smals VoG und die Agentschap Digitaal Vlaanderen jeweils einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer) bezeichnet.

Agentschap Digitaal Vlaanderen ist eine interne autonome Agentur ohne Rechtspersönlichkeit, die bei der ZDU unter der Nummer 0316.380.841 registriert ist und deren Verwaltungssitz sich in der Avenue du Port 88, 1000 Brüssel befindet. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: privacy.digitaal@vlaanderen.be.

Smals VoG, eingetragen bei der ZDU unter der Nummer 0406.798.006, mit Verwaltungssitz in der Avenue Fonsny 20, 1060 Saint-Gilles. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpo@smals.be.

Die Anwendung ermöglicht es, öffentlichen Diensten und Einrichtungen öffentlichen Interesses mithilfe dieser Anwendung Nachrichten zu versenden. Bei der Versendung der Nachrichten sind diese Einrichtungen für die Datenverarbeitung verantwortlich, während Smals VoG und die Agentschap Digitaal Vlaanderen als Auftragsverarbeiter auftreten.

Sobald eine Nachricht in der Anwendung auf dem Gerät des Nutzers zugestellt wird, wird der Nutzer zum Verantwortlichen für die Datenverarbeitung auf seinem Gerät.

Welches ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Verarbeitungsvorgänge werden auf folgende Weise erhalten:

  • Sammeln und Verwalten der Telefonnummer der Anwendungsnutzer:
    Einwilligung des Nutzers. Diese Verarbeitung ist für das Weiterleiten von Nachrichten erforderlich und daher für die Nutzung der Anwendung notwendig. Wenn diese Zustimmung nicht gegeben wird, wird die Anwendung nicht installiert.
  • Überwachung der Stabilität der Anwendung und Ergreifen von Korrekturmaßnahmen:
    Einwilligung des Nutzers. Es steht dem Nutzer frei, diese Zustimmung zu geben oder nicht, ohne dass dies die Funktion der Anwendung beeinträchtigt.

Welche Datenkategorien werden verarbeitet?

Die folgenden Daten werden für den Betrieb der Anwendung verarbeitet:

  • Telefonnummer: die Telefonnummer, für die der Nutzer Nachrichten über die Anwendung statt per SMS erhalten möchte. Diese Nummer wird an die zentrale Plattform übermittelt.
  • Firebase-Installations-IDs, 'Push'-Token und Empfänger-ID: technische Parameter, die bei der Installation der Anwendung auf dem Gerät generiert und mit der Plattform ausgetauscht werden, damit Nachrichten auf dem Gerät des Nutzers zugestellt werden können.
  • Sprachwahl: wird vom Nutzer übermittelt, um Nachrichten in der vom Nutzer gewählten Sprache zuzustellen.
  • Gerätename: der Name, den der Nutzer seinem mobilen Gerät gegeben hat. Dieser Name wird bei der Installation der Anwendung abgerufen und übertragen. Dadurch kann der Nutzer überprüfen, auf welchen Geräten er die Anwendung installiert hat und sie verwalten.
  • Öffentlicher Verschlüsselungsschlüssel: wird bei der Installation der Anwendung auf dem Gerät des Nutzers generiert und wird verwendet, um den Inhalt von Nachrichten auf dem Transportweg zu sichern.
  • Crashlytics-Installations-UUIDs, Absturzspuren: Informationen über die Installation der Anwendung auf dem Gerät des Nutzers und Informationen über ein Absturz-Ereignis auf dem Gerät des Nutzers. Diese Informationen werden bei der Installation der Anwendung und wenn bei der Nutzung der Anwendung ein Störfall auftritt, ausgetauscht.
  • Captcha-Informationen, die während der Installation von GovApp verfügbar sind, um zu überprüfen, ob die App von einem menschlichen Benutzer installiert wurde.
  • Technische Informationen, die bei der Installation der App zum Zwecke der Qualitätsverbesserung und der Analyse von Betrugsversuchen verfügbar sind.

Woher erhalten wir diese Informationen?

Die verarbeiteten Informationen stammen vom Nutzer: sie werden entweder während der Installation und Nutzung der Anwendung manuell eingegeben oder während der Installation, der Nutzung oder bei einem Störfall in der Anwendung vom Gerät des Nutzers erhalten.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Die Daten werden von Smals VoG und der Agentschap Digitaal Vlaanderen als die für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Öffentliche Dienste und Einrichtungen öffentlichen Interesses, die Nachrichten versenden möchten, haben Zugriff auf die Telefonnummer (um zu kontrollieren, ob sie der Plattform bekannt ist) und, falls erforderlich, auf den öffentlichen Verschlüsselungsschlüssel des Nutzers, um die Nachrichten sicher zu versenden.

An wen können Ihre Daten weitergegeben werden?

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden nur für die oben genannten Zwecke verwendet.

Die folgenden Kategorien sind die Empfänger der personenbezogenen Daten:

  • der Anbieter des Captcha-Dienstes (hCaptcha);
  • der Anbieter der Software zum Sammeln, Analysieren und Organisieren der Berichte über den Absturz von Anwendungen (Google);
  • der Anbieter des Dienstes für die Zustellung von Benachrichtigungen an Nutzer, wenn eine neue Nachricht eingegangen ist (Google);
  • der Anbieter für die Entwicklung und Wartung der mobilen Anwendung (Agentschap Digitaal Vlaanderen).

Agentschap Digitaal Vlaanderen oder Smals VoG werden personenbezogene Daten nicht an Dritte für deren Direktmarketingzwecke weitergeben. Sie werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, die nicht zu den oben genannten Empfängern gehören oder die nicht dem oben genannten Rechtsrahmen unterliegen.

Eine Ausnahme ist die mögliche Weitergabe der Daten an Stellen, die nach belgischem Recht mit einer Überprüfungs- oder Inspektionsaufgabe betraut sind, z. B. an einen Untersuchungsrichter.

Wer sind die Auftragsverarbeiter?

Im Hinblick auf das Angebot der GovApp.be werden die folgenden Subunternehmer beauftragt:

Werden Ihre Daten an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergegeben?

Bei der Konfiguration der Anwendung wird darauf geachtet, dass die Informationen so weit wie möglich im Europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet werden. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass bei Verarbeitungsvorgängen, bei denen Google und hCaptcha als Auftragsverarbeiter auftreten, Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden.

Durch die Installation der App und bei einer Einwilligung zur Erhebung von Daten über Abstürze der App stimmt der Nutzer diesen möglichen Übertragungen zu.

Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

  • Benachrichtigungen und verschlüsselte Nachrichten werden innerhalb von 7 Werktagen gelöscht.
  • Der Nutzer kann die Anwendung deinstallieren. Beim nächsten Versuch, eine Nachricht an die Anwendung zuzustellen, erhält der Nutzer den Status "inaktiv". Die Daten des Nutzers werden nach einem Zeitraum von 1 Monat gelöscht.
  • Daten, die für Verarbeitungsvorgänge verwendet werden, bei denen Google als Auftragsverarbeiter auftritt, können bis zu 180 Tage lang aufbewahrt werden, nachdem der Nutzer den Dienst abbestellt hat.
  • Technische Informationen, die während der Installation der App verfügbar sind, werden nach 10 Tagen von den Systemen entfernt.

Anpassungen

Wir können diese Datenschutzerklärung aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen. Dies ist beispielsweise möglich, wenn sich das Gesetz ändert oder wenn Änderungen eintreten, die sich auf den Schutz personenbezogener Daten auswirken.

Welches sind Ihre Rechte?

Gemäß der Gesetzgebung haben Sie das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, dass Ihre Daten von Agentschap Digitaal Vlaanderen und Smals VoG verarbeitet werden, und Sie haben ein Recht auf Zugang zu Ihren Daten. Zu diesem Zweck müssen Sie einen schriftlichen, datierten und unterschriebenen Antrag an den Datenschutzbeauftragten der Agentschap Digitaal Vlaanderen oder Smals VoG richten, dem eine Kopie der Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises beigefügt ist (Kontaktdaten siehe oben).

Sofern Ihre Rechte nicht im Widerspruch zu den gesetzlichen Verpflichtungen, denen Smals VoG und die Agentschap Digitaal Vlaanderen unterliegen und nicht im Widerspruch zum öffentlichen Interesse stehen, haben Sie außerdem das Recht:

  • die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen;
  • die Entfernung Ihrer Daten zu verlangen;
  • sich der Verarbeitung von Daten zu widersetzen;
  • das Recht auf Vergessen (Recht auf Löschung von Daten) zu verlangen;
  • die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken zu lassen.

Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, steht es Ihnen frei, sich an die Datenschutzbehörde zu wenden.

Kontaktinformationen der DSB:

Datenschutzbehörde
Rue de la Presse 35, 1000 Brüssel
+32 (0)2 274 48 00
+32 (0)2 274 48 35
contact@apd-gba.be
https://www.datenschutzbehorde.be/zivilist(neues Fenster)

Können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie Ihr Gerät über die Funktion "Mein Gerät vergessen" in GovApp abmelden oder die Geräteeinstellungen anpassen.

Unterliegen Sie automatisierten Entscheidungen, einschließlich dem Profiling?

Nein, Sie sind nicht Gegenstand von automatisierten Verbindungen, einschließlich einem Profiling.

Wir treffen keine Entscheidungen über Sie, die ausschließlich auf automatisierten Verfahren beruhen.

Letze Anpassung am 21. juni 2022